shape-greenshape-green-blue

Alle zusammen – erstes Gesamtnetzwerktreffen in Schleswig-Holstein

23.10.2017 – Beim ersten Gesamtnetzwerktreffen in Büdelsdorf bei Rendsburg kamen alle 29 LiGa-Schulen aus Schleswig-Holstein zusammen.

Es war kurz nach neun Uhr. 90 Stühle bewegten sich hin und her. Alle Teilnehmenden waren gespannt. Beim ersten Gesamtnetzwerktreffen am 19. September 2017 in der ACO Academy in Büdelsdorf bei Rendsburg kamen alle 29 LiGa-Schulen aus Schleswig-Holstein zusammen. Auch die Vertreterinnen und Vertreter der Schulaufsicht waren dabei.  

Präsentation der Projektvorhaben

Ricardo Grams – Regionale Programmkoordination LiGa Schleswig-Holstein – begrüßte die Teilnehmenden. Anschließend stellte jedes Schulteam in einer Pecha-Kucha-Präsentation sein Projektvorhaben vor: Innerhalb einer Minute sollten sie ihr Projekt den Zuhörenden präsentieren – samt Zielen und Stolpersteinen. Danach musste das Mikrofon gleich an die nächste Schule weitergereicht werden. So erhielten alle einen dynamischen und sehr konkreten Überblick über die Vorhaben der teilnehmenden Schulen. „Durch die Vorbereitung der Folien hatten wir auch die Möglichkeit, den aktuellen Stand unseres Vorhabens wieder in den Blick zu nehmen“, sagte eine Lehrkraft. 

Die Präsentation hat gezeigt: Viele Schulen arbeiten an der Verzahnung von Unterricht und außerunterrichtlichen Angeboten. Die Einbindung der Schülerinnen und Schüler bei der Gestaltung des Ganztags ist ihnen wichtig.

Die zweite Phase ließ mehr Zeit, um die Projektvorhaben in einem kleineren Kreis ausführlicher zu präsentieren und zu diskutieren. Ein Schulrat empfahl: „Holen Sie sich den Jugendhilfeausschuss und den Bildungsausschuss und auch die Schulrätin oder den Schulrat mit an Ihre Seite. Stellen Sie das Projekt vor. Seien Sie präsent.“ Auch der Erfahrungsaustausch unter den Schulen war wichtig. Ein Schulleiter hatte die Erfahrung gemacht: „Musik und Sport verbindet, darum haben wir viele Angebote in diesem Bereich.“

 

 

k