shape-greenshape-green-blue

LiGa erreicht 165.389 Schülerinnen und Schüler

31.01.2018 – Die Halbzeit der Praxisphase von "LiGa – Lernen im Ganztag" ist bald erreicht – und es ist bereits viel passiert.

Viele Veranstaltungen, unterschiedliche Themen und eine nachhaltige Veränderung des Ganztags – das Programm „LiGa – Lernen im Ganztag“ hat sich viel vorgenommen. Die Halbzeit der Praxisphase ist bald erreicht – und es ist bereits viel passiert. Welche Veranstaltungen im Jahr 2017 stattgefunden haben, wie viele Personen erreicht wurden und welche Themen die teilnehmenden Schulen besonders beschäftigen, haben wir Ihnen zusammengetragen.

Veranstaltungen (in 2017)


1 Ganztagsschulkongress
Ende September fand in Berlin zwei Tage lang der bundesweite Ganztagsschulkongress zum Thema „Individuell, digital, sozial – Bildung gestalten in der Ganztagsschule“ mit 399 Teilnehmenden statt.

7 Reisen
Schulteams und Schulaufsichten gingen 2017 insgesamt sieben Mal auf Hospitationsreisen – einmal sogar bis nach Dänemark.

50 Netzwerktreffen
Insgesamt 1.465 Teilnehmende trafen sich von Januar bis Dezember 2017 bei 50 Netzwerktreffen in Berlin, Hessen, NRW, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein.

65 weitere Qualifizierungs- und Austauschveranstaltungen
Zusätzlich zu den Netzwerktreffen fanden im letzten Jahr 65 weitere Veranstaltungen mit 1.613 weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Insgesamt besuchten also 3.078 die LiGa-Veranstaltungen in 2017.

Erreichte Personen (in 2017)


58 teilnehmende Schulaufsichtsbeamte

293 teilnehmende Schulleitungen

15.586 Lehrkräfte an den teilnehmenden Schulen

1.480 weitere (pädagogische) Mitarbeitende und

165.389 Schülerinnen und Schüler (davon 80% im Ganztag) an den teilnehmenden Schulen.

k