shape-greenshape-green-blue

Programm zum Ganztagsschulkongress 2017

Im Jahr 2017 geht es längst nicht mehr darum, ob wir Ganztagsschulen brauchen – sondern darum, wie wir sie gestalten. Doch wie können Ganztagsschulen ihre Potenziale entfalten und zu mehr Bildungsgerechtigkeit beitragen? Wie sieht eine gute Ganztagsschule aus, in der alle Schülerinnen und Schüler optimal auf die Welt von morgen vorbereitet werden? Können Kinder und Jugendliche dort nicht nur Wissen erwerben, sondern auch kreativ verknüpfen, präsentieren und teilen? Unter dem Motto „Individuell, digital, sozial – Bildung gestalten in der Ganztagsschule“ bietet der bundesweite Ganztagsschulkongress 2017 eine Plattform, um sich zu diesen aktuellen Themen auszutauschen.

Ein detailliertes Programm zum Download finden Sie hier.

GANZTAGSSCHULKONGRESS 2017

„INDIVIDUELL, DIGITAL, SOZIAL – BILDUNG GESTALTEN IN DER GANZTAGSSCHULE“  


am 27. und 28. September 2017 im Umweltforum in Berlin

moderiert von Volker Wieprecht, radioeins


Programmablauf
 

MITTWOCH, 27. SEPTEMBER

10.00 Uhr Ankommen der Teilnehmenden

11.00 Uhr Auftakt mit:
C.O.M.B.O, Mittelstufenband des Goethe-Gymnasiums Berlin

11.15 Uhr Eröffnungsrunde mit:

  • Helge Daugs, Schulamt der Hansestadt Lübeck

  • Dr. Heike Kahl, Geschäftsführerein der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung

  • Winfried Kneip, Geschäftsführer der Stiftung Mercator

  • Anne Kathrin Kreis, Schulleiterin der Oberschule "Clara Zetkin" Freiberg, Sachsen 


11.45 Uhr Keynote

Kompetenzen im 21. Jahrhundert – Was sollen wir lehren und wofür ausbilden?

Rasmus Andreassen, Sønderskov Skolen, Dänemark


12.45 Uhr Tanztangente Berlin

13.00 Uhr Mittagspause

Ausstellung
Ganztagsschulentwicklung in den Ländern und Beispiele guter Ganztagsschulpraxis

14.15 Uhr Arbeitsphase mit parallelen Angeboten
Wortwechsel, Salons, Workshop, Praxiseinblicke

15.45 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr Arbeitsphase mit parallelen Angeboten:
Wortwechsel, Salons, Workshop, Praxiseinblicke

18.30 Uhr Empfang

DONNERSTAG, 28. SEPTEMBER

09.00 Uhr Lesung

09.30 Uhr Arbeitsphase mit parallelen Angeboten:

Vortrag
Mehr Chancen ermöglichen: Bildungsgerechtigkeit und Ganztagsschule
Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Maker Space und Workshop

11.00 Uhr Kaffeepause

11.45 Uhr Arbeitsphase mit parallelen Angeboten:

Vortrag
Lehren und Lernen neu denken: Digitales und Ganztagsschule
Prof. Dr. Stefan Aufenanger, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
 
Maker Space und Workshop

13.00 Uhr Gemeinsamer Ausblick

13.30 Uhr Austausch in den 16 Ländergruppen

Gemeinsamer Mittagsimbiss und Ausklang

14.30 Uhr Ende der Veranstaltung

k