shape-greenshape-green-blue

Nordrhein-Westfalen

LiGa startet in Hessen

Am 14. Februar 2017 fand im Haus der Kirche in Kassel die feierliche Auftaktveranstaltung zum Programm "LiGa – Lernen im Ganztag" statt. Rund 100 Lehrkräfte, Schulleitungen sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Schulaufsicht und Bildungsverwaltung aus Hessen nahmen teil. Sie tauschten sich über ihre unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven aus.

Dabei stand die Qualität in Ganztagsschulen im Zentrum der Diskussionen: Wie gelingt es, jeden einzelnen Schüler individuell zu fördern? Wie können Lehrkräfte und die weiteren Pädagogen an der Ganztagsschule solche Lernsituationen gestalten? Welche Rahmenbedingungen können Schulleitungen und Schulaufsicht dafür organisieren?

Wolf Schwarz, stellvertretender Abteilungsleiter und im Hessischen Kultusministerium zuständig für schulische Ganztagsangebote und individuelle Förderung sagte in seiner Begrüßung: „Der Ausbau von Ganztagsschulen ist für Hessen ein zentrales Ziel der Schulpolitik, um allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, ihre Talente und Potenziale zu entwickeln und auszuschöpfen. Mittlerweile haben mehr als 1.000 unserer Schulen ein Ganztagsangebot. Doch nicht nur der weitere Ausbau ist wichtig, sondern auch die stetige Qualitätsentwicklung des Ganztagsangebotes. Ich freue mich deswegen, dass sich so viele Schulen für das Programm LiGa – Lernen im Ganztag entschieden haben, um ihre Ganztagsschulkonzepte weiterzuentwickeln.“

Dr. Petra Strähle, Projektmanagerin Integration bei der Stiftung Mercator begrüßte die Teilnehmenden mit einer Videobotschaft. „In der Schule entscheidet sich, ob ein Kind seine Ziele und Träume im Leben verwirklichen kann – unabhängig von seiner Herkunft. Bislang trägt Schule jedoch noch zu wenig zur Chancengleichheit bei. Mit dem Programm LiGa – Lernen im Ganztag möchte die Stiftung Mercator in fünf Bundesländern Ganztagsschulen darin unterstützen, stärker individuell auf den Einzelnen einzugehen und dadurch den Lernerfolg zu erhöhen.“

Maren Wichmann, Leitung Programme bei der DKJS, betonte: „In der Ganztagsschule steckt ein gewaltiges Potenzial – das machen wir sichtbar und entwickeln es weiter. Das Programm LiGa – Lernen im Ganztag unterstützt zahlreiche Schulen dabei, Ganztagsschulkonzepte mit dem Fokus auf Individualisiertes Lernen zuzuschneiden und zu verbessern.“