shape-greenshape-green-blue

Nordrhein-Westfalen

Start in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt startete das LiGa-Programm mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung. Edwina Koch-Kupfer, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung des Landes, hieß die 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmer willkommen. Zu den Gästen zählten Torsten Klieme, Direktor des Landesschulamts, Dr.  Petra Strähle, Projektmanagerin bei der Stiftung Mercator und Frau Dr. Ulrike Oehlstöter, Referatsleiterin im Ministerium für Bildung.

Das Programm der Auftaktveranstaltung umfasste unter anderem ...

  • einen Vortrag von Prof. Hans Brügelmann zum Thema "Evidenzbasierte Pädagogik vs. Lerngemeinschaften der Praxis"
  • eine Podiumsdiskussion zum Thema "Schulnetzwerke als Schulentwicklungsformate"
  • einen Gallery Walk mit guten Praxisbeispielen für individualisiertes Lernen
  • einen Busshuttle in die Kükelhaus-Schule - als Beispiel für Binnendifferenzierung/individualisiertes Lernen in Förderschulen
  • verschiedene Workshops


In der Dokumentation finden Sie die wichtigsten Aussagen und Ergebnisse sowie zahlreiche Eindrücke von der Veranstaltung.